Koch Optik 2014 | Optiker

Retail design Konzept für den Schweizer Optiker "Kochoptik" mit seinen 24 Geschäften schweizweit. Das neue Konzept wurde als erstes als Shop-in-Shop im Jelmoli in Zürich umgesetzt. Im Dezember 2014 hat dann das Geschäft an der Bahnhofstrasse 11 in Zürich eröffnet.

Das Design zeigt ein klar strukturiertes Layout in einem Open Space-Design auf, und präsentiert somit den Kunden einen unmittelbaren Überblick über das Sortiment. Das Geschäft ist in drei Hauptflächen aufgeteilt: 1. Open Space: darin befindet sich die Empfangs-Theke, die Kundenzone und diverse Vitrinen, 2. VIP ZONE: mit exklusiven Kollektionen und Service, 3. SEHTEST-RÄUME: diese sind mit Hitech-Vermessungsgeräten und -Scannern ausgestattet, um den Kunden einen professionellen Service zu gewähren. Viel Liebe zum Detail wurde in die Kreation des Brillenhalters gesteckt. Dieser ist den Gesichts-Konturen nachgeahmt, somit scheinen die Brillen auf Nasen und Ohren zu sitzen. Zusätzlich ist der Halter mit einer auswechselbaren Beschilderungs-Plakette versehen, die für den Markennamen bestimmt ist.

Follow us on Facebook

Traversa Sideboard by #KurtMerkiJr...
Wow!!! Watusi!!!! They are...
The modern campfire -> Outdoor...